Nr: 171(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Der alte deutsche Kriegsgesang in Worten und Weisen. Liedauswahl von Georg Witkowski. Bearbeitung der Weisen von Martin Seydel. Mit je einem Nachwort der Bearbeiter und mit Erläuterungen. Mit Notenbeispielen. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 84 Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 11. ÜP 1913_0029
ÜP dunkelrot, dunkelgrün, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,1).
TS „Der alte / deutsche Kriegsgesang / in Worten und Weisen" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Der alte / deutsche Kriegsgesang" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 171(1) / IB-Hundert 171(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 171(1) / Jenne I/171(1) / Kästner 171(1) / Musiol 952 / Plantener 171(1) / Sarkowski 171(1) / Verzeichnis 171(1).

Nr: 171(2A); Auflage: 02; Variante: 1:
Voltaire:
Zadig oder Das Geschick. Eine morgenländische Geschichte. Übertragen von Ernst Hardt. 2. (von 4) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. 1950. 82, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 149. ÜP 1949_0398
ÜP braun, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „VOLTAIRE / Zadig oder Das Geschick / Eine morgenländische Geschichte" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Voltaire: Zadig" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 171(2A) / IB-Hundert 171(2A) / Jenne I/171(2A) / Kästner 171(2A) / Musiol 954 / Plantener 171(2A) / Verzeichnis 171(2A) / Wilpert-G. (I) nennt diese 2. Auflage als Erstausgabe, allerdings für 1949.

Nr: 171(2A); Auflage: 03; Variante: 1:
Voltaire:
Zadig oder Das Geschick. Eine morgenländische Geschichte. Übertragen von Ernst Hardt. 3. (von 4) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. 1955. 82, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 149. ÜP 1949_0398
ÜP braun, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „VOLTAIRE / Zadig oder Das Geschick / Eine morgenländische Geschichte" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Voltaire: Zadig" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Oswald Schmidt KG in Leipzig.
Bibliographie: IB 171(2A) / IB-Hundert 171(2A) / IK,IB 171(2) / Jenne I/171(2A) / Kästner 171(2A) / Plantener 171(2A) / Sarkowski 171(2) / Verzeichnis 171(2A).

Nr: 171(2B); Auflage: 04; Variante: 1:
Voltaire:
Zadig oder Das Geschick. Eine morgenländische Geschichte. Übertragen von Ernst Hardt. Mit Anmerkungen. Mit 40 (recte 38) Illustrationen von Marcus Behmer. 4. (von 4) Auflage. 31. - 46. Tsd. Leipzig. 1975. 137, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 454. ÜP 1969_0903
ÜP dunkel- und hellviolett (gestaltet von Günter Blochberger).
TS "VOLTAIRE / Zadig / oder / Das Geschick" (Schrift schwarz, Rahmen orange, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Voltaire: Zadig / oder Das Schicksal" mit Nr. und D aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Janson-Antiqua. Gesetzt und gedruckt in den Druckwerkstätten Stollberg VOB.
Bibliographie: IB 171(2B) / IB-Hundert 171(2B) / Jenne I/171(2B) / Kästner 171(2B) / Musiol 955 / Plantener 171(2B) / Verzeichnis 171(2B).

Nr: 172(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Der Koran. In Auswahl herausgegeben und mit Nachwort von Ernst Harder. Mit Anmerkungen. 1. (von 3) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 77, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 31. ÜP 1914_0108/A
ÜP rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Aus / dem Koran" (Schrift schwarz, Rahmen graugrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt,
RS „Der Koran" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von J. B. Hirschfeld (August Pries) in Leipzig.
Bibliographie: IB 172(1) / IB-Hundert 172(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 172(1) / Jenne I/172(1) / Kästner 172(1) / Musiol 956 / Plantener 172(1) / Sarkowski 172(1) / Verzeichnis 172(1).

Nr: 172(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Der Koran. In Auswahl herausgegeben und mit Nachwort von Ernst Harder. Mit Anmerkungen. 3. (von 3) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1921). 77, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 31. ÜP 1914_0108/A
ÜP rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Aus / dem Koran" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Koran" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: IB 172(1) / IB-Hundert 172(1) / IK,IB 172(1) / Jenne I/172(1) / Kästner 172(1) / Plantener 172(1) / Sarkowski 172(1) / Verzeichnis 172(1).

Nr: 172(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 1. (von 22) Auflage. 1. - 20. Tsd. Leipzig. (1931). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53S. ÜP 1920_0100/3
ÜP rot, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS „Ricarda Huch / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 172(2) / IB-Hundert 172(2) / IB.M. 21,57 / IK,IB 172(2) / Jenne I/172(2) / Kästner 172(2) / Musiol 959 / Plantener 172(2) / Sarkowski 172(2) / Verzeichnis 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 2. (von 22) Auflage. 21. - 40. Tsd. Leipzig. (1933). 79 Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 53S. ÜP 1920_0100/3
ÜP rot-orange, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS „Ricarda Huch / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift hellgrün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck des 21. -40. Tausends von der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/172(2) / Musiol 960.

Nr: 172(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 3. (von 22) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. (1937). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53. ÜP 1920_0100/1
ÜP rot, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS „Ricarda Huch / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift hellgrün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 172(2) / IB-Hundert 172(2) / Jenne I/172(2) / Kästner 172(2) / Verzeichnis 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 07; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 7. (von 22) Auflage. 86. - 95. Tsd. Wiesbaden. 1950. 79, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 75. ÜP 1919_0003/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS „Ricarda Huch / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne RS.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Steffendruck, Limburg a. d. Lahn.
Bibliographie: IB 172(2) / IB-Hundert 172(2) / Jenne I/172(2) / Kästner 172(2) / Musiol 962 zählt 8. Auflage / Plantener 172(2) / Sarkowski 172(2) / Verzeichnis 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 07; Variante: 2:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 7. (von 22) Auflage. 86. - 95. Tsd. Wiesbaden. 1950. 79, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115. ÜP 1925_0382/B
ÜP grün, weiß.
TS „Ricarda Huch / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne RS.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Steffendruck, Limburg a. d. Lahn.
Bibliographie: IB 172(2) / IB-Hundert 172(2) / Jenne I/172(2) / Kästner 172(2) / Musiol 962 zählt 8. Auflage / Plantener 172(2) / Sarkowski 172(2) / Verzeichnis 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 08; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 8. (von 22) Auflage. 96. - 105. Tsd. Wiesbaden. 1952. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 94. ÜP 1933_0261
ÜP blau, weiß.
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von der Buchdruckerei AG Passavia in Passau.
Bibliographie: Jenne I/172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 09; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 9. (von 22) Auflage. 106. - 113. Tsd. Wiesbaden. 1954. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164. ÜP 1953_0149/1
ÜP braun, beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: Jenne I/172(2) / Musiol 963.

Nr: 172(2); Auflage: 10; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 10. (von 22) Auflage. 114. - 128. Tsd. Wiesbaden. 1954. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164. ÜP 1953_0149/1
ÜP braun, beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: Jenne I/172(2) / Musiol 964 / Plantener 172(2) / Sarkowski 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 11; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 11. (von 22) Auflage. 129. - 143. Tsd. Wiesbaden. 1956. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164 (hier um 180° gedreht). ÜP 1953_0149/2
ÜP braun, beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: Jenne I/172(2) / Musiol 965.

Nr: 172(2); Auflage: 12; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 12. (von 22) Auflage. 144. - 153. Tsd. Wiesbaden. 1958. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164 (hier um 180° gedreht). ÜP 1953_0149/2
ÜP braun, beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: Jenne I/172(2) / Musiol 966.

Nr: 172(2); Auflage: 13; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 13. (von 22) Auflage. 154. - 170. Tsd. Wiesbaden. 1959. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164. ÜP 1953_0149/1
ÜP braun, beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: Jenne I/172(2) / Musiol 967.

Nr: 172(2); Auflage: 14; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 14. (von 22) Auflage. 171. - 190. Tsd. Frankfurt. 1961. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164. ÜP 1953_0149/1
ÜP braun, beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms , Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 172(2) / IB-Hundert 172(2) / Jenne I/172(2) / Kästner 172(2) nennt 1962 / Musiol 968 zählt 15. Auflage / Plantener 172(2) / Sarkowski 172(2) / Verzeichnis 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 15; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 15. (von 22) Auflage. 191. - 202. Tsd. Frankfurt. 1966. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 69. ÜP 1922_0041/1
ÜP hellbraun, dunkelbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz,
Rahmen ocker, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IK,IB 172(2) / Jenne I/172(2) / Plantener 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 15; Variante: 2:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 15. (von 22) Auflage. 191. - 202. Tsd. Frankfurt. 1966. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 168. ÜP 1953_0570
ÜP dunkelbraun, orange, gelb (gestaltet von Adolf Flach).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz,
Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IK,IB 172(2) / Jenne I/172(2) / Plantener 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 15; Variante: 3:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 15. (von 22) Auflage. 191. - 202. Tsd. Frankfurt. 1966. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 177. ÜP 1952_0183/1
ÜP graublau, violett, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz,
Rahmen ocker, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IK,IB 172(2) / Jenne I/172(2) / Plantener 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 15; Variante: 4:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 15. (von 22) Auflage. 191. - 202. Tsd. Frankfurt. 1966. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 253. ÜP 1959_0401
ÜP schwarz, braun, hellbraun (gestaltet von Karl Fiehler).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz,
Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IK,IB 172(2) / Jenne I/172(2) / Plantener 172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 16; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 16. (von 22) Auflage. 203. - 210. Tsd. Frankfurt. 1970. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 422. ÜP 1963_0222/D
ÜP rot, schwarz.
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: Jenne I/172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 18; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 18. (von 22) Auflage. 217. - 219. Tsd. Frankfurt. 1975. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 228. 1. ÜP 1958_0022/2
ÜP dunkelbraun, braun, ocker (gestaltet von Adolf Flach).
TS „RICARDA HUCH / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/172(2).

Nr: 172(2); Auflage: 22; Variante: 1:
Huch, Ricarda:
Der letzte Sommer. Eine Erzählung in Briefen. 22. (von 22) Auflage. 229. Tsd. Frankfurt. 2005. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 943. ÜP 1999_0172
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Emil Hochdanz).
TS „Ricarda Huch / Der letzte Sommer / Eine Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Ecksterne) aufgedruckt, RS "Huch: Der letzte Sommer" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB-Hundert 172(2) / Jenne I/172(2).

Nr: 173(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Geibel, Emanuel:
Heroldsrufe. Ausgewählt und mit Nachbemerkung des Verlages. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 65, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1. ÜP 1912_0001
ÜP graublau, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Emanuel Geibel / Heroldsrufe" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Geibel: Heroldsrufe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 173(1) / IB-Hundert 173(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 173(1) / Jenne I/173(1) / Kästner 173(1) / Musiol 969 / Plantener 173(1) / Sarkowski 173(1) / Verzeichnis 173(1).

Nr: 173(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Storm, Theodor:
Ein Fest auf Haderslevhuus. Novelle. 1. (von 5) Auflage. 1. - 15. Tsd. Leipzig. (1919). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 39. ÜP 1916_0216
ÜP schwarz, braun, weiß (Kippenberg-Sammlung 160, 1).
TS „Ein Fest / auf Haderslevhuus / Von / Theodor Storm" (Schrift hellgrün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Storm: / Fest auf Haderslevhuus" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 173(2) / IB-Hundert 173(2) / IB.M. 21,50 / IK,IB 173(2) / Jenne I/173(2) / Kästner 173(2) / Plantener 173(2) / Sarkowski 173(2) / Verzeichnis 173(2).

Nr: 173(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Storm, Theodor:
Ein Fest auf Haderslevhuus. Novelle. 4. (von 5) Auflage. 31. - 33. (recte 33. -35. ) Tsd. Leipzig. (1932). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49S. ÜP 1919_0156/A/3
ÜP rot, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS „Ein Fest / auf Haderslevhuus / Von / Theodor Storm" (Schrift hellgrün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Storm: / Fest auf Haderslevhuus" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 31. bis 33. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/173(2).

Nr: 174(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Die deutschen Lande im deutschen Gedicht. Auswahl und Nachbemerkung von Fritz Adolf Hünich. 1. (von 4) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 36. ÜP 1915_0174/1
ÜP rot, grün, beige (Rizzi-Papier).
TS „Die / deutschen Lande / im deutschen Gedicht" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Die deutschen Lande" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 174(1A) / IB-Hundert 174(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 174(1) / Jenne I/174(1A) / Kästner 174(1A) / Musiol 971 / Plantener 174(1) / Sarkowski 174(1) / Verzeichnis 174(1A).

Nr: 174(1A); Auflage: 01; Variante: 2:
Die deutschen Lande im deutschen Gedicht. Auswahl und Nachbemerkung von Fritz Adolf Hünich. 1. (von 4) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 36. 3. ÜP 1915_0174/4
ÜP rot, grün, beige (Rizzi-Papier).
TS „Die / deutschen Lande / im deutschen Gedicht" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Die deutschen Lande" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 174(1A) / IB-Hundert 174(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 174(1) / Jenne I/174(1A) / Kästner 174(1A) / Musiol 971 / Plantener 174(1) / Sarkowski 174(1) / Verzeichnis 174(1A).

Nr: 174(1B); Auflage: 03; Variante: 1:
Die deutschen Lande im deutschen Gedicht. Auswahl und Nachbemerkung von Fritz Adolf Hünich. 3. (von 4) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1918). 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 20. ÜP 1913_0034/C/1
ÜP rot, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS „Die / deutschen Lande / im deutschen Gedicht" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Die deutschen Lande" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
VSD-Stempel (5 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/174(1B).

Nr: 174(1B); Auflage: 03; Variante: 2:
Die deutschen Lande im deutschen Gedicht. Auswahl und Nachbemerkung von Fritz Adolf Hünich. 3. (von 4) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1918). 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 36. ÜP 1915_0174/1
ÜP rot, grün, beige (Rizzi-Papier).
TS „Die / deutschen Lande / im deutschen Gedicht" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Die deutschen Lande" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
VSD-Stempel (5 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/174(1B).

Nr: 174(1B); Auflage: 04; Variante: 1:
Die deutschen Lande im deutschen Gedicht. Auswahl und Nachbemerkung von Fritz Adolf Hünich. 4. (von 4) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1920). 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 36. ÜP 1915_0174/1
Siehe auch IB 533(1).
ÜP rot, grün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Die / deutschen Lande / im deutschen Gedicht" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Die deutschen Lande" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Glaß & Tuscher G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB 174(1B) / IB-Hundert 174(1B) / IK,IB 174(1) / Jenne I/174(1B) / Kästner 174(1B) / Plantener 174(1) / Sarkowski 174(1) / Verzeichnis 174(1B).

Nr: 174(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Goetz, Wolfgang:
Franz Hofdemel. Eine Mozart-Novelle. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1932. 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 89. ÜP 1925_0019/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Wolfgang Goetz / Franz Hofdemel / Eine Mozart-Novelle" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goetz: Franz Hofdemel" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin AG. in Leipzig.
Bibliographie: IB 174(2) / IB-Hundert 174(2) / IB.M. 21,58 / IK,IB 174(2) / Jenne I/174(2) / Kästner 174(2) / Musiol 973 / Plantener 174(2) / Sarkowski 174(2) / Verzeichnis 174(2) / Wilpert-G. 14: Erste Ausgabe.

Nr: 174(3); Auflage: 01; Variante: 1:
Zweig, Stefan:
Ausgewählte Gedichte. 1. (von 2) Auflage. 21. - 29. Tsd. Wiesbaden. 1950. 79, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 128. ÜP 1937_0522/1
ÜP rot, weiß (gestaltet von Katharina Freise).
TS „Stefan Zweig / Ausgewählte Gedichte" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Steffen-Druck, Limburg an der Lahn.
Bibliographie: IB 174(3) / IB-Hundert 174(3) / IK,IB 174(3) / Jenne I/174(3) / Kästner 174(3) / Plantener 174(3) / Sarkowski 174(3) / Verzeichnis 174(3).
Hinweis:
1. - 20. Tsd. unter IB 422(1).

Nr: 174(3); Auflage: 02; Variante: 1:
Zweig, Stefan:
Ausgewählte Gedichte. 2. (von 2) Auflage. 30. - 39. Tsd. Wiesbaden. 1953. 80 Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53S1. ÜP 1920_0100/4
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS „STEFAN ZWEIG / Ausgewählte Gedichte" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Zweig: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck: C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: IB 174(3) / IB-Hundert 174(3) / IK,IB 174(3) / Jenne I/174(3) / Kästner 174(3) / Musiol 974 / Plantener 174(3) / Sarkowski 174(3) / Verzeichnis 174(3).

Nr: 175(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 1. (von 12) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 25. ÜP 1913_0060
ÜP blau, weiß, ocker (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl / nebst einigen / Soldatenliedern" (Schrift orange,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Brentano: / Vom braven Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg S. -A.
Bibliographie: IB 175(1A) / IB-Hundert 175(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 175(1A) / Jenne I/175(1A) / Kästner 175(1A) / Plantener 175(1A) / Sarkowski 175(1A) / Verzeichnis 175(1A).

Nr: 175(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 3. (von 12) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 1. ÜP 1912_0001
ÜP graugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl / nebst einigen / Soldatenliedern" (Schrift orange,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Brentano: / Vom braven Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg S. -A.
VSD-Stempel (13 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/175(1A).

Nr: 175(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 4. (von 12) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1918). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 25. ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl / nebst einigen / Soldatenliedern" (Schrift orange,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Brentano: / Vom braven Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg S. -A.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/175(1A) / Plantener 175(1A) / Sarkowski 175(1A).

Nr: 175(1A); Auflage: 05; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 5. (von 12) Auflage. 26. - 30. (recte 26. -35. ) Tsd. Leipzig. (1920). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 25. ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl / nebst einigen / Soldatenliedern" (Schrift orange,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Brentano: / Vom braven Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg S. -A.
Bibliographie: IB-Hundert 175(1A) / Jenne I/175(1A) / Musiol 975.

Nr: 175(1A); Auflage: 06; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 6. (von 12) Auflage. 36. - 40. Tsd. Leipzig. (1925). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 25. ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl / nebst einigen / Soldatenliedern" (
Schrift orange, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Brentano: / Vom braven Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck: Pierersche Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co., Altenburg, Thür.
Bibliographie: Jenne I/175(1A).

Nr: 175(1A); Auflage: 06; Variante: 2:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 6. (von 12) Auflage. 36. - 40. Tsd. Leipzig. (1925). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 25. ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl / nebst einigen / Soldatenliedern" (
Schrift braun, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Brentano: / Vom braven Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck: Pierersche Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co., Altenburg, Thür.
Bibliographie: Jenne I/175(1A).

Nr: 175(1A); Auflage: 08; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit einigen Soldatenliedern (Brentanos) als Anhang. 8. (von 12) Auflage. 44. - 46. Tsd. Leipzig. (1938). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 25. ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Clemens Brentano / Vom braven Kasperl / und dem schönen Annerl" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Brentano: Kasperl u. Annerl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 175(1A) / IB-Hundert 175(1A) / Jenne I/175(1A) / Kästner 175(1A) / Musiol 976 zählt 9. Auflage / Plantener 175(1A) / Sarkowski 175(1A) / Verzeichnis 175(1A).

Nr: 175(1B); Auflage: 09; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit Bildern (14 Federzeichnungen) von Hans Meid. 9. (von 12) Auflage. 47. - 55. Tsd. Leipzig. 1942. 55, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 94. ÜP 1933_0261
Jetzt ohne den Anhang mit Soldatenliedern.
ÜP braun, weiß.
TS „Clemens Brentano / Geschichte vom / braven Kasperl und dem / schönen Annerl" (Schrift braun, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 175(1B) / IB-Hundert 175(1B) / IB.M. 22,62 / IK,IB 175(1B) / Jenne I/175(1B) / Kästner 175(1B) / Plantener 175(1B) / Sarkowski 175(1B) / Verzeichnis 175(1B).

Nr: 175(1C); Auflage: 10; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit 14 (veränderten) Bildern von Hans Meid. 10. (von 12) Auflage. 56. - 65. Tsd. Wiesbaden. (1951). 54, (2) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 84. ÜP 1922_0136/B/1
ÜP hellblau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Clemens Brentano / Geschichte vom / braven Kasperl und dem / schönen Annerl" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Cornelia-Antiqua der D. Stempel AG. Ohne Drucker-Angabe.
Bibliographie: IB 175(1C) / IB-Hundert 175(1C) / Jenne I/175(1C) / Kästner 175(1B) / Musiol 977 zählt 11. Auflage / Plantener 175(1B) / Sarkowski 175(1B) / Verzeichnis 175(1B).

Nr: 175(1C); Auflage: 11; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit (14) Bildern von Hans Meid. 11. (von 12) Auflage. 66. - 75. Tsd. Wiesbaden. 1956. 54, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 158 (hier um 180° gedreht). ÜP 1952_0308/2
ÜP graugrün, braun (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „CLEMENS BRENTANO / Geschichte vom / braven Kasperl und dem / schönen Annerl" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Brentano: Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 175(1C) / IB-Hundert 175(1C) / IK,IB 175(1B) / Jenne I/175(1C) / Kästner 175(1C) / Musiol 978 zählt 12. Auflage / Plantener 175(1B) / Sarkowski 175(1B) / Verzeichnis 175(1C).

Nr: 175(1C); Auflage: 11; Variante: 3:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Mit (14) Bildern von Hans Meid. 11. (von 12) Auflage. 66. - 75. Tsd. Wiesbaden. 1956. 54, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 352. ÜP 1934_0001/1
ÜP blau, rot, gelb, schwarz (gestaltet von Fritz Kredel).
TS „CLEMENS BRENTANO / Geschichte vom / braven Kasperl und dem / schönen Annerl" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Brentano: Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 175(1C) / IB-Hundert 175(1C) / IK,IB 175(1B) / Jenne I/175(1C) / Kästner 175(1C) / Musiol 978 zählt 12. Auflage / Plantener 175(1B) / Sarkowski 175(1B) / Verzeichnis 175(1C).

Nr: 175(1D); Auflage: 12; Variante: 1:
Brentano, Clemens:
Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl. Nachwort von Gerhard Seidel. Mit 12 Holzstichen von Helga Paditz. 10. (recte 12. ) (von 12) Auflage. 76. - 90. Tsd. Leipzig. 1974. 66, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 532. ÜP 1974_0175
10. Leipziger Auflage.
ÜP braun, rosa (gestaltet von Günter Blochberger).
TS „Clemens Brentano / Geschichte vom / braven Kasperl und dem / schönen Annerl" (Schrift schwarz, Rahmen rot, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "C. Brentano: Kasperl" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Walbaum-Antiqua. Gesetzt und gedruckt in den Druckwerkstätten Stollberg VOB.
Bibliographie: IB 175(1D) / IB-Hundert 175(1D) / IB.M. 26,53 / Jenne I/175(1D) / Kästner 175(1D) / Musiol 979 / Plantener 175(1C) / Verzeichnis 175(1D).

Nr: 176(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Ostpreußisches Sagenbuch. (105 Sagen). Auswahl und Nachwort von Christian Krollmann. Mit Inhaltsverzeichnis und Quellennachweis. 1. (von 7) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 101, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 22. ÜP 1913_0039/1
ÜP blaugrau, rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Ostpreußisches / Sagenbuch" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Ostpreußische Sagen" (Schriftlänge 32 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 176(1A) / IB-Hundert 176(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 176 / Jenne I/176(1A) / Kästner 176(1A) / Plantener 176 / Sarkowski 176 / Verzeichnis 176(1A).

Nr: 176(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Ostpreußisches Sagenbuch. (105 Sagen). Auswahl und Nachwort von Christian Krollmann. Mit Inhaltsverzeichnis und Quellennachweis. 2. (von 7) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1916). 101, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 22. ÜP 1913_0039/1
ÜP blaugrau, rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Ostpreußisches / Sagenbuch" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Ostpreußische Sagen" (Schriftlänge 32 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/176(1A) / Plantener 176.

Nr: 176(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Ostpreußisches Sagenbuch. (105 Sagen). Auswahl und Nachwort von Christian Krollmann. Mit Inhaltsverzeichnis und Quellennachweis. 3. (von 7) Auflage. 16. - 25. Tsd. Leipzig. (1917). 101, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 22. ÜP 1913_0039/1
ÜP blaugrau, rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Ostpreußisches / Sagenbuch" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Ostpreußische Sagen" (Schriftlänge 32 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 176(1A) / IB-Hundert 176(1A) / Jenne I/176(1A) / Kästner 176(1A) / Musiol 980 / Verzeichnis 176(1A).

Nr: 176(1B); Auflage: 05; Variante: 1:
Ostpreußisches Sagenbuch. (104 Sagen). Auswahl und Nachwort von Christian Krollmann. Mit Quellennachweis. 5. (von 7) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1924). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 22. ÜP 1913_0039/1
ÜP blaugrau, rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Ostpreußisches / Sagenbuch" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ostpreußisches / Sagenbuch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/176(1B) / Musiol 981.

Nr: 176(1B); Auflage: 06; Variante: 1:
Ostpreußisches Sagenbuch. (104 Sagen). Auswahl und Nachwort von Christian Krollmann. Mit Quellennachweis. 6. (von 7) Auflage. 36. - 40. Tsd. Leipzig. (1931). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53. ÜP 1920_0100/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS „Ostpreußisches / Sagenbuch" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ostpreußisches / Sagenbuch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 36. -40. Tausends von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/176(1B).

Nr: 177(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 1. (von 13) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16. ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, grün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen aus dem / Schatzkästlein des rheinländischen / Hausfreundes" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hebel: Schatzkästlein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 177 / IB-Hundert 177 / IB.M. 21,47 / IK,IB 177 / Jenne I/177 / Kästner 177 / Plantener 177 / Sarkowski 177 / Verzeichnis 177.

Nr: 177(1); Auflage: 06; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 6. (von 13) Auflage. 36. - 40. Tsd. Leipzig. (1928). 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 47. ÜP 1920_0064/A/1
ÜP braun, weiß.
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen aus / dem Schatzkästlein des rhein- / ländischen Hausfreundes" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hebel: Schatzkästlein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/177 / Musiol 984.

Nr: 177(1); Auflage: 07; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 7. (von 13) Auflage. 41. - 45. Tsd. Leipzig. (1935). 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 47 (Schrägstrichreihen gegenläufig). ÜP 1920_0064/A/3
ÜP hellbraun, weiß.
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen aus / dem Schatzkästlein des rhein- / ländischen Hausfreundes" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hebel: Schatzkästlein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Den Druck des 41. bis 45. Tausends besorgte Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 177 / IB-Hundert 177 / Jenne I/177 / Kästner 177 / Plantener 177 / Sarkowski 177 / Verzeichnis 177.

Nr: 177(1); Auflage: 08; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 8. (von 13) Auflage. 46. - 65. Tsd. Leipzig. 1942. 77, (3) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F13. ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP beige.
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen / aus dem Schatzkästlein / des rheinländischen Hausfreundes" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/177 / Jenne II/206.

Nr: 177(1); Auflage: 08; Variante: 2:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 8. (von 13) Auflage. 46. - 65. Tsd. Leipzig. 1942. 77, (3) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F1. ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe. 
ÜP blau.
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen / aus dem Schatzkästlein / des rheinländischen Hausfreundes" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/177 / Jenne II/206.

Nr: 177(1); Auflage: 09; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 9. (von 13) Auflage. 66. - 75. Tsd. Leipzig. 1942. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 84. ÜP 1922_0136/B/1
Wahrscheinlich Truppenbetreuungsauflage.
ÜP grün, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen / aus dem Schatzkästlein / des
rheinischen Hausfreundes" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hebel: Schatzkästlein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB.M. 9,25 / Jenne I/177 / Jenne II/220.

Nr: 177(1); Auflage: 10; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 10. (von 13) Auflage. 76. - 115. Tsd. Leipzig. 1943. 77, (3) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F8. ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP grau.
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen / aus dem Schatzkästlein / des rheinländischen Hausfreundes" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von Dr. Güntz-Druck in Dresden.
Bibliographie: IB 177 / IB-Hundert 177 / Jenne I/177 / Jenne II/206 / Kästner 177 / Plantener 177 / Sarkowski 177 / Verzeichnis 177.

Nr: 177(1); Auflage: 11; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 11. (von 13) Auflage. 116. - 125. Tsd. Wiesbaden. 1950. 77, (3) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 20. ÜP 1913_0034/C/1
ÜP rot, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten Erzählungen / aus dem Schatzkästlein / des rheinländischen Hausfreundes" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei Poeschel & Schulz-Schomburgk, Rotenburg a. d. Fulda.
Bibliographie: IB 177 / IB-Hundert 177 / Jenne I/177 / Kästner 177 / Plantener 177 / Sarkowski 177 / Verzeichnis 177.

Nr: 177(1); Auflage: 12; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus dem Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 12. (von 13) Auflage. 126. - 135. Tsd. Wiesbaden. 1954. 81, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 162 (hier um 180° gedreht). ÜP 1952_0412_2
ÜP rotbraun, blaugrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten / Erzählungen aus dem / Schatzkästlein" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hebel: Schatzkästlein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype Alt-Schwabacher. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 177 / IB-Hundert 177 / IK,IB 177 / Jenne I/177 / Kästner 177 / Musiol 985 / Plantener 177 / Sarkowski 177 / Verzeichnis 177.

Nr: 177(1); Auflage: 13; Variante: 1:
Hebel, Johann Peter:
Die schönsten Erzählungen aus dem Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes. Auswahl und Nachwort von Heinrich E. Kromer. Mit Inhaltsverzeichnis. 13. (von 13) Auflage. 136. - 145. Tsd. Wiesbaden. 1958. 81, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 162. ÜP 1952_0412/1
ÜP rotbraun, blaugrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS „Johann Peter Hebel / Die schönsten / Erzählungen aus dem / Schatzkästlein" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hebel: Schatzkästlein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype Alt-Schwabacher. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 177 / IB-Hundert 177 / IK,IB 177 / Jenne I/177 / Kästner 177 / Musiol 986 / Plantener 177 / Sarkowski 177 / Verzeichnis 177.

Nr: 178(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Ullmann, Regina:
Feldpredigt. Dramatische Dichtung in einem Akt. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 36, (2) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20. ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS „Feldpredigt / Dramatische Dichtung / von / Regina Ullmann" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Ullmann: Feldpredigt" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 178(1) / IB-Hundert 178(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 178(1) / Jenne I/178(1) / Kästner 178(1) / Musiol 987 / Plantener 178(1) / Sarkowski 178(1) / Verzeichnis 178(1).

Nr: 178(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Verga, Giovanni:
Sizilianische Geschichten. Nedda. Cavalleria rusticana. Jeli, der Hirte. Übertragung und Geleitwort von Bettina Seipp. 1. (von 6) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1940. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 55 (hier um 180° gedreht).  ÜP 1919_0194/2
ÜP rot, grün, weiß (Kippenberg-Sammlung 199).
TS „Giovanni Verga / Sizilianische Geschichten" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Verga: / Sizilianische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 178(2) / IB-Hundert 178(2) / IB.M. 22,61 / IK,IB 178(2) / Jenne I/178(2) / Kästner 178(2) / Musiol 988 / Plantener 178(2) / Sarkowski 178(2) / Verzeichnis 178(2).

Nr: 178(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Verga, Giovanni:
Sizilianische Geschichten. Nedda. Cavalleria rusticana. Jeli, der Hirte. Übertragung und Geleitwort von Bettina Seipp. 2. (von 6) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. 1941. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 55 (hier um 180° gedreht).  ÜP 1919_0194/2
ÜP rot, grün, weiß (Kippenberg-Sammlung 199).
TS „Giovanni Verga / Sizilianische Geschichten" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Verga: / Sizilianische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/178(2).

Nr: 178(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Verga, Giovanni:
Sizilianische Geschichten. Nedda. Cavalleria rusticana. Jeli, der Hirte. Übertragung und Geleitwort von Bettina Seipp. 3. (von 6) Auflage. 21. - 40. Tsd. Leipzig. 1943. 87, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F15. ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP braun.
TS „Giovanni Verga / Sizilianische Geschichten" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne RS.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei der Firma Tetzner & Zimmer, Chemnitz.
Bibliographie: IB 178(2) / IB-Hundert 178(2) / Jenne I/178(2) / Jenne II/206 / Kästner 178(2) / Plantener 178(2) / Sarkowski 178(2) / Verzeichnis 178(2).

Nr: 178(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Verga, Giovanni:
Sizilianische Geschichten. Nedda. Cavalleria rusticana. Jeli, der Hirte. Übertragung und Geleitwort von Bettina Seipp. 4. (von 6) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. 1951. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 153. ÜP 1951_0178
ÜP braun, blaugrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Giovanni Verga / Sizilianische Geschichten" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Verga: / Sizilianische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachfolger in Leipzig.
Bibliographie: IB 178(2) / IB-Hundert 178(2) / Jenne I/178(2) / Kästner 178(2) / Musiol 989 / Plantener 178(2) / Sarkowski 178(2) / Verzeichnis 178(2).

Nr: 178(2); Auflage: 05; Variante: 1:
Verga, Giovanni:
Sizilianische Geschichten. Nedda. Cavalleria rusticana. Jeli, der Hirte. Übertragung und Geleitwort von Bettina Seipp. 5. (von 6) Auflage. 51. - 60. Tsd. Wiesbaden. 1952. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 92S. ÜP 1932_0403/3
Text und Geleitwort überarbeitet.
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „GIOVANNI VERGA / Sizilianische Geschichten" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Sizilianische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: C. Brügel & Sohn, Ansbach (Mfr. ).
Bibliographie: IB 178(2) / IB-Hundert 178(2) / Jenne I/178(2) / Musiol 990 / Plantener 178(2) / Sarkowski 178(2).

Nr: 178(2); Auflage: 06; Variante: 1:
Verga, Giovanni:
Sizilianische Geschichten. Nedda. Cavalleria rusticana. Jeli, der Hirte. Übertragung und Geleitwort von Bettina Seipp. 6. (von 6) Auflage. 61. - 70. Tsd. Leipzig. 1953. 83, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 153. ÜP 1951_0178
Text und Geleitwort nochmals verändert.
ÜP braun, blaugrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „GIOVANNI VERGA / Sizilianische Geschichten" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Sizilianische Geschichten" in hellbrauner Schrift mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gesetzt im VEB Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig, gedruckt im VEB Vereinigte Druckereien Werk II, Magdeburg.
Bibliographie: IB 178(2) / IB-Hundert 178(2) / IK,IB 178(2) / Jenne I/178(2) / Kästner 178(2) / Musiol 991 / Plantener 178(2) / Sarkowski 178(2) / Verzeichnis 178(2).

Nr: 179(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Schlegel, Friedrich:
Fragmente. Ausgewählt und herausgegeben von Carl Enders. 1. (von 2) Auflagen. 1. -10. Tsd. Leipzig. (1915). 69, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 8. ÜP 1912_0013
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Friedrich Schlegel / Fragmente" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schlegel: Fragmente" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 179(1) / IB-Hundert 179(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 179(1) / Jenne I/179(1) / Kästner 179(1) / Musiol 992 / Plantener 179(1) / Sarkowski 179(1) / Verzeichnis 179(1).

Nr: 179(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Schaeffer, Albrecht:
Nachtschatten. Vier Novellen aus kriegerischen Zeiten. (Der Hund. Zwillingsbrüder. Der höllische Sebastian. Der Major). 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1932). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49S. ÜP 1919_0156/A/3
ÜP rot, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS „Albrecht Schaeffer / Nachtschatten" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Albrecht Schaeffer: / Nachtschatten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin AG. in Leipzig.
Bibliographie: IB 179(2) / IB-Hundert 179(2) / IB.M. 21,58 / IK,IB 179(2) / Jenne I/179(2) / Kästner 179(2) / Musiol 994 / Plantener 179(2) / Sarkowski 179(2) / Verzeichnis 179(2) / Wilpert-G. 87.

Nr: 179(3); Auflage: 01; Variante: 1:
Die Goldene Pforte zu Freiberg. Mit einem Geleitwort von Herbert Küas. 48 Bildtafeln und schematischer Figurenplan. Aufnahmen von Erich Kirsten unter Mitwirkung von Herbert Küas. 1. (einzige) Auflage. 1. - 40. Tsd. Leipzig. 1943. 62, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 143. ÜP 1943_0179
ÜP braun, grau (gestaltet von Herbert Küas).
TS „Die Goldene Pforte / zu Freiberg / - 48 Bildtafeln - " (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS " Die Goldene Pforte" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Den Druck besorgte Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: IB 179(3) / IB-Hundert 179(3) / IB.M. 22,62 / IK,IB 179(3) / Jenne I/179(3) / Kästner 179(3) / Musiol 996 / Plantener 179(3) / Sarkowski 179(3) / Verzeichnis 179(3).

Nr: 179(3); Auflage: 01; Variante: 2:
Die Goldene Pforte zu Freiberg. Mit einem Geleitwort von Herbert Küas. 48 Bildtafeln und schematischer Figurenplan. Aufnahmen von Erich Kirsten unter Mitwirkung von Herbert Küas. 1. (einzige) Auflage. 1. - 40. Tsd. Leipzig. 1943. 62, (2) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 143. ÜP 1943_0179
ÜP braun, grau (gestaltet von Herbert Küas).
TS „Die Goldene Pforte / zu Freiberg / - 48 Bildtafeln - " (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS " Die Goldene Pforte" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Den Druck besorgte Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: IB 179(3) / IB-Hundert 179(3) / IB.M. 22,62 / IK,IB 179(3) / Jenne I/179(3) / Kästner 179(3) / Musiol 995 / Plantener 179(3) / Sarkowski 179(3) / Verzeichnis 179(3).

Nr: 180(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Hölderlin, Friedrich:
Hymnen an die Ideale der Menschheit. Der ausgewählten Gedichte zweiter Teil. Auswahl und Nachwort von Emil Lehmann. 1. (von 5) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1915). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 6. ÜP 1912_0006/B/1
ÜP anthrazit, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Friedrich Hölderlin / Hymnen / an / die Ideale der Menschheit" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hölderlin: Hymnen an die / Ideale der Menschheit" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 180(1) / IB-Hundert 180(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 180(1) / Jenne I/180(1) / Kästner 180(1) / Plantener 180(1) / Sarkowski 180(1) / Verzeichnis 180(1).
Hinweis:
Siehe auch IB 50(1).

Nr: 180(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Hölderlin, Friedrich:
Hymnen an die Ideale der Menschheit. Der ausgewählten Gedichte zweiter Teil. Auswahl und Nachwort von Emil Lehmann. 2. (von 5) Auflage. 15. - 16. (recte 11. - 15. ) Tsd. Leipzig. (1919). 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 6. ÜP 1912_0006/B/1
ÜP anthrazit, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Friedrich Hölderlin / Hymnen / an / die Ideale der Menschheit" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hölderlin: Hymnen an die / Ideale der Menschheit" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/180(1) / Musiol 997.

Nr: 180(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Hölderlin, Friedrich:
Hymnen an die Ideale der Menschheit. Der ausgewählten Gedichte zweiter Teil. Auswahl und Nachwort von Emil Lehmann. 4. (von 5) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1923). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 6. ÜP 1912_0006/B/1
ÜP anthrazit, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Friedrich Hölderlin / Hymnen / an / die Ideale der Menschheit" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hölderlin: Hymnen an die / Ideale der Menschheit" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Glaß & Tuscher, in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/180(1) / Musiol 999.

Nr: 180(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 1. (von 10) Auflage. 1. - 40. Tsd. Leipzig. 1942. 59, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 94. ÜP 1933_0261
ÜP rotbraun, weiß.
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "G. Hauptmann: Hannele" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 180(2) / IB-Hundert 180(2) / IB.M. 22,62 / IK,IB 180(2) / Jenne I/180(2) / Kästner 180(2) / Musiol 1002 / Plantener 180(2) / Sarkowski 180(2) / Verzeichnis 180(2).

Nr: 180(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 1. (von 10) Auflage. 1. - 40. Tsd. Leipzig. 1942. 59, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 94. ÜP 1933_0261
Broschierte Restauflage gegen Ende des 2. Weltkriegs.
ÜP rotbraun, weiß.
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 180(2) / IB-Hundert 180(2) / IB.M. 22,62 / IK,IB 180(2) / Jenne I/180(2) / Kästner 180(2) / Musiol 1003 / Plantener 180(2) / Sarkowski 180(2) / Verzeichnis 180(2).

Nr: 180(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 2. (von 10) Auflage. 41. - 50. Tsd. Wiesbaden. 1949. 58, (2) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 938. ÜP 1938_0023
ÜP braun, schwarz.
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck von Rohm & Co., Lorch-Württ.
Bibliographie: IB 180(2) / IB-Hundert 180(2) / Jenne I/180(2) / Kästner 180(2) / Plantener 180(2) / Sarkowski 180(2) / Verzeichnis 180(2).

Nr: 180(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 3. (von 10) Auflage. 51. - 62. Tsd. Wiesbaden. 1951. 57, (1) (recte 55, (1)) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 84. ÜP 1922_0136/B/1
Original ohne Vortitel, daher falsche Paginierung.
ÜP hellblau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Dohanydruck Offenbach a. M.
Bibliographie: Jenne I/180(2).

Nr: 180(2); Auflage: 06; Variante: 1:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 6. (von 10) Auflage. 83. - 92. Tsd. Wiesbaden. 1957. 54, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 159. ÜP 1952_0333/A
ÜP hellblau, schwarz (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hauptmann: Hannele" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Johannes Weisbecker Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 180(2) / IB-Hundert 180(2) / Jenne I/180(2) / Kästner 180(2) / Plantener 180(2) / Sarkowski 180(2) / Verzeichnis 180(2).

Nr: 180(2); Auflage: 08; Variante: 1:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 8. (von 10) Auflage. 103. - 112. Tsd. Frankfurt. 1963. 53, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 159. ÜP 1952_0333/A
ÜP hellblau, schwarz (gestaltet von Eva Aschoff).
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hauptmann: Hannele" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IB 180(2) / IB-Hundert 180(2) / IK,IB 180(2) / Jenne I/180(2) / Kästner 180(2) / Plantener 180(2) / Verzeichnis 180(2).

Nr: 180(2); Auflage: 08; Variante: 2:
Hauptmann, Gerhart:
Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten. 8. (von 10) Auflage. 103. - 112. Tsd. Frankfurt. 1963. 53, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 235. ÜP 1959_0194
ÜP schwarz, oliv (gestaltet von Walter Nauer).
TS „Gerhart Hauptmann / Hanneles Himmelfahrt" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hauptmann: Hannele" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IB 180(2) / IB-Hundert 180(2) / IK,IB 180(2) / Jenne I/180(2) / Kästner 180(2) / Plantener 180(2) / Verzeichnis 180(2).

 

 

 

 

Hier gehts zurück auf die Seite von der Sie kamen

Zuletzt geändert:  10.09.2017

Insel-Home