Nr: 331(1); Auflage: 01; Variante: 3:
Tibull:
Sulpicia. In deutschen Versen (mit Einleitung und Erläuterungen) von Eduard Ad. F. Michaelis. 1. (einzige) Auflage. 1. - 5. Tsd. Leipzig. 1921. 35, (4) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 8. ÜP 1912_0013
ÜP ocker, weiß (Rizzi-Papier).
TS "TIBULLS / SULPICIA / In deutschen Versen von / Eduard Ad. F. Michaelis" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Tibull: Sulpicia" (Schriftlänge 24 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 331(1) / IB-Hundert 331(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 331(1) / Jenne I/331(1) / Kästner 331(1) / Musiol 1839 / Plantener 331(1) / Sarkowski 331(1) / Verzeichnis 331(1).

Nr: 331(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Burckhardt, Jacob:
Briefe. Ausgewählt von Walther Rehm. 1. (einzige) Auflage. 1. - 20. Tsd. Wiesbaden. 1946. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115. ÜP 1925_0382/B
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Jacob Burckhardt / Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben.
Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von J. Fink, Stuttgart.
Bibliographie: IB 331(2) / IB-Hundert 331(2) / IB.M. 23,48 / IK,IB 331(2) / Jenne I/331(2) / Kästner 331(2) / Musiol 1840 / Plantener 331(2) / Sarkowski 331(2) / Verzeichnis 331(2).

Nr: 331(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Burckhardt, Jacob:
Briefe. Ausgewählt von Walther Rehm. 1. (einzige) Auflage. 1. - 20. Tsd. Wiesbaden. 1946. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115. ÜP 1925_0382/B
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Jacob Burckhardt / Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben.
Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von J. Fink, Stuttgart.
Bibliographie: IB 331(2) / IB-Hundert 331(2) / IB.M. 23,48 / IK,IB 331(2) / Jenne I/331(2) / Kästner 331(2) / Musiol 1840 / Plantener 331(2) / Sarkowski 331(2) / Verzeichnis 331(2).

Nr: 332(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Strindberg, August:
Schärenleute. (Acht Erzählungen). Mit Einleitung des Verfassers. Autorisierte Übertragung von Erich Holm. 1. (von 3) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16. ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, grün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "August Strindberg / Schärenleute" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile,
Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Strindberg: Schärenleute" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB 332 / IB-Hundert 332 / IB.M. 21,53 / IK,IB 332 / Jenne I/332 / Kästner 332 / Musiol 1841 / Plantener 332 / Sarkowski 332 / Verzeichnis 332.

Nr: 332(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Strindberg, August:
Schärenleute. (Acht Erzählungen). Mit Einleitung des Verfassers. Autorisierte Übertragung von Erich Holm. 1. (von 3) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16. ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, grün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "August Strindberg / Schärenleute" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile,
Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Strindberg: Schärenleute" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB 332 / IB-Hundert 332 / IB.M. 21,53 / IK,IB 332 / Jenne I/332 / Kästner 332 / Musiol 1841 / Plantener 332 / Sarkowski 332 / Verzeichnis 332.

Nr: 332(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Strindberg, August:
Schärenleute. (Acht Erzählungen). Mit Einleitung des Verfassers. Autorisierte Übertragung von Erich Holm. 2. (von 3) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1925. 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 64S. ÜP 1917_0169/3
ÜP braun-oliv, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "August Strindberg / Schärenleute" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Strindberg: Schärenleute" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 332 / Jenne I/332 / Musiol 1842.

Hinweis:
Nr.332(1); Auflage 03;

Strindberg, August: Schärenleute. 3. (von 3) Auflage. 16. - 17. Tsd. Leipzig. 1941.
Auflage kriegszerstört.
Bibliographie: IB-Hundert 332 / IB.M. 9,33 / Jenne II/S.235.

Nr: 333(1); Auflage: 01; Variante: 1:
D
as Leben Kaiser Heinrichs des Vierten. Aus dem Lateinischen übertragen mit Nachwort und Anmerkungen von Johannes Bühler. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 28. ÜP 1913_0034/A/2
ÜP graugrün, weiß (Kippenberg-Sammlung 161).
TS "Das Leben / Kaiser Heinrichs des / Vierten" (Schrift schwarz,
Schriftlänge 1. Zeile 24 mm, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kaiser Heinrich IV. " mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt.
Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 333(1) / IB-Hundert 333(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 333(1) / Jenne I/333(1) / Kästner 333(1) / Musiol 1843 / Plantener 333(1) / Sarkowski 333(1) / Verzeichnis 333(1).

Nr: 333(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Das Leben Kaiser Heinrichs des Vierten. Aus dem Lateinischen übertragen mit Nachwort und Anmerkungen von Johannes Bühler. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 38. ÜP 1916_0210
ÜP graublau, rotbraun, weiß (Kippenberg-Sammlung 177).
TS "Das Leben / Kaiser Heinrichs des / Vierten" (Schrift schwarz,
Schriftlänge 1. Zeile 26 mm, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kaiser Heinrich IV. " mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt.
Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 333(1) / IB-Hundert 333(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 333(1) / Jenne I/333(1) / Kästner 333(1) / Musiol 1843 / Plantener 333(1) / Sarkowski 333(1) / Verzeichnis 333(1).

Hinweis:
Nr: 333(1); Auflage: 02;
Das Leben Kaiser Heinrichs des Vierten.
2. (von 2) Auflage. 11. - 13. Tsd. Leipzig. 1921.
Auflage kriegszerstört.
Bibliographie: IB-Hundert 333(1) / IB.M. 9,33 / Jenne II/S.235.

Nr: 333(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Geibel, Emanuel und Paul Heyse:
Spanisches Liederbuch. Auswahl und Nachwort von Florian Stern. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Wiesbaden. 1952. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 159. ÜP 1952_0333/A
Teilauflage ohne das Frontispiz von Adolf Menzel.
ÜP schwarzbraun, weiß (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "Emanuel Geibel / Paul Heyse / Spanisches Liederbuch" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Spanisches Liederbuch" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Schrift: Palatino. Druck von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 333(2) / IB-Hundert 333(2) / IB.M. 23,49 / IK,IB 333(2) / Jenne I/333(2) / Kästner 333(2) / Musiol 1845 / Plantener 333(2) / Sarkowski 333(2) / Verzeichnis 333(2).

Nr: 334(2A); Auflage: 01; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. (Mit "Die Flucht - Ein Gedicht aus dem Nachlaß). 1. (von 14) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1930). 75, (3) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 61. ÜP 1916_0157/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Hans Carossa / Die Schicksale / Doktor Bürgers" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hans Carossa: Die Schick- / sale Doktor Bürgers" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 334(2A) / IB-Hundert 334(2A) / IB.M. 21,57 / IK,IB 334(2) / Jenne I/334(2A) / Kästner 334(2A) / Musiol 1847 / Plantener 334(2) und Sarkowski 334(2) zählen 1. -20. Tsd. / Verzeichnis 334(2A) / Wilpert-G. 9.

Nr: 334(2A); Auflage: 03; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. (Mit "Die Flucht - Ein Gedicht aus dem Nachlaß). 3. (von 14) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. (1931). 75, (3) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 60. ÜP 1919_0211/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "HANS CAROSSA / Die Schicksale / Doktor Bürgers" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Carossa: Doktor Bürger" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck des 21. bis 30. Tausends von der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 334(2A) / IB-Hundert 334(2A) / Jenne I/334(2A) / Kästner 334(2A) / Musiol 1849 / Verzeichnis 334(2A).

Nr: 334(2B); Auflage: 04; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 4. (von 14) Auflage. 31. - 50. Tsd. Leipzig. (1932). 75, (3) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 60. ÜP 1919_0211/1
"Die Schicksale... " auf Seite 59/60 um 1 Absatz erweitert.
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "HANS CAROSSA / Die Schicksale / Doktor Bürgers" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Carossa: Doktor Bürger" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 31. bis 50. Tausends von der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 334(2B) / IB-Hundert 334(2B) / Jenne I/334(2B) / Kästner 334(2B) / Musiol 1850 / Plantener 334(2) / Sarkowski 334(2) / Verzeichnis 334(2B).

Nr: 334(2B); Auflage: 05; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 5. (von 14) Auflage. 51. - 70. Tsd. Leipzig. (1934). 75, (3) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 60. ÜP 1919_0211/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "HANS CAROSSA / Die Schicksale / Doktor Bürgers" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Carossa: Doktor Bürger" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 51. bis 70. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/334(2B) / Musiol 1851.

Nr: 334(2B); Auflage: 06; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 6. (von 14) Auflage. 71. - 100. Tsd. Leipzig. (1937). 75, (4) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 60. ÜP 1919_0211/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "HANS CAROSSA / Die Schicksale / Doktor Bürgers" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Carossa: Doktor Bürger" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/334(2B) / Musiol 1853 / Plantener 334(2) / Sarkowski 334(2).

Nr: 334(2B); Auflage: 09; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 9. (von 14) Auflage. 131. - 137. Tsd. Wiesbaden. 1950. 75, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 3 Leerseiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 75. ÜP 1919_0003/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "Hans Carossa / Die Schicksale Doktor Bürgers / Die Flucht" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S3) von Walter Tiemann auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Darmstädter Echo G.m.b.H. Darmstadt.
Bibliographie: Jenne I/334(2B) / Musiol 1856.

Nr: 334(2B); Auflage: 10; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 10. (von 14) Auflage. 138. - 147. Tsd. Wiesbaden. 1951. 75, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 91B. ÜP 1919_0005/3
ÜP grün, weiß.
TS "Hans Carossa / Die Schicksale Doktor Bürgers / Die Flucht" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Darmstädter Echo G.m.b.H., Darmstadt.
Bibliographie: Jenne I/334(2B).

Nr: 334(2B); Auflage: 11; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 11. (von 14) Auflage. 148. - 157. Tsd. Wiesbaden. 1952. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 75.1. ÜP 1919_0003/2
ÜP dunkelblaugrau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "Hans Carossa / Die Schicksale Doktor Bürgers / Die Flucht" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Carossa: Doktor Bürger" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Satz und Druck: Darmstädter Echo G.m.b.H., Darmstadt.
Bibliographie: Jenne I/334(2B) / Plantener 334(2) / Sarkowski 334(2).

Nr: 334(2B); Auflage: 13; Variante: 1:
Carossa, Hans:
Die Schicksale Doktor Bürgers. Die Flucht. 13. (von 14) Auflage. 168. - 177. Tsd. Wiesbaden. 1958. 70, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 195. ÜP 1952_0349
ÜP dunkelbraun, hellgraubraun (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "HANS CAROSSA / Die Schicksale Doktor Bürgers / Die Flucht" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Carossa: Doktor Bürger" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von J. Fink, Stuttgart.
Bibliographie: IB 334(2B) / IB-Hundert 334(2B) / IK,IB 334(2) / Jenne I/334(2B) / Kästner 334(2B) / Plantener 334(2) / Sarkowski 334(2) / Verzeichnis 334(2B).

Nr: 335(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Dürer, Albrecht:
Das Marienleben. Eine Holzschnittfolge. Nachwort von E. (mil) Waldmann. Mit 20 Tafeln. 1. (von 10) Auflage. 1 - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 47 unpaginierte Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20. ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Sammlung Kippenberg 43,2).
TS "Albrecht Dürer / Das Marienleben / Eine Holzschnittfolge" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Dürer: Marienleben" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: IB 335 / IB-Hundert 335 / IB.M. 21,53 / IK,IB 335 / Jenne I/335 / Kästner 335 / Musiol 1858 / Plantener 335 / Sarkowski 335 / Verzeichnis 335.

Nr: 335(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Dürer, Albrecht:
Das Marienleben. Eine Holzschnittfolge. Nachwort von E. (mil) Waldmann. Mit 20 Tafeln. 4. (von 10) Auflage. 21 - 25. Tsd. Leipzig. 1928. 47 unpaginierte Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20. ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Sammlung Kippenberg 43,2).
TS "Albrecht Dürer / Das Marienleben / Eine Holzschnittfolge" (Schrift schwarz, Rahmen hellblaugrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Dürer: Marienleben" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: IB 335 / IB-Hundert 335 / Jenne I/335 / Kästner 335 / Musiol 1860 / Plantener 335 / Sarkowski 335 / Verzeichnis 335.

Nr: 335(1); Auflage: 07; Variante: 1:
Dürer, Albrecht:
Das Marienleben. Eine Holzschnittfolge. Nachwort von E.(mil) Waldmann. Mit 20 Tafeln. 7. (von 10) Auflage. 36 - 45. Tsd. Leipzig. (1935). 50 unpaginierte Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20. ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Sammlung Kippenberg 43,2).
TS "Albrecht Dürer / Das Marienleben / Eine Holzschnittfolge" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Dürer: Marienleben" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/335 / Musiol 1863 / Plantener 335 gibt 1936 an.

Nr: 335(1); Auflage: 07; Variante: 2:
Dürer, Albrecht:
Das Marienleben. Eine Holzschnittfolge. Nachwort von E. (mil) Waldmann. Mit 20 Tafeln. 7. (von 10) Auflage. 36 - 45. Tsd. Leipzig. (1935). 50 unpaginierte Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 138. ÜP 1934_0221/1
ÜP dunkelbraun, weiß (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Albrecht Dürer / Das Marienleben / Eine Holzschnittfolge" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Dürer: Marienleben" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/335 / Musiol 1863 / Plantener 335 gibt 1936 an.

Nr: 335(1); Auflage: 09; Variante: 1:
Dürer, Albrecht:
Das Marienleben. Eine Holzschnittfolge. Nachwort von E. (mil) Waldmann. Mit 20 Tafeln. 9. (von 10) Auflage. 51 - 65. Tsd. Leipzig. (1940). 50 unpaginierte Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 138. ÜP 1934_0221/1
Die Tafellegenden und das Nachwort verändert.
ÜP dunkelbraun, weiß (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Albrecht Dürer / Das Marienleben / Eine Holzschnittfolge" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Dürer: Marienleben" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/335 / Musiol 1864.

Nr: 335(1); Auflage: 10; Variante: 1:
Dürer, Albrecht:
Das Marienleben. Eine Holzschnittfolge. Nachwort von E. (mil) Waldmann. Mit 20 Tafeln. 10. (von 10) Auflage. 66 - 75. Tsd. Leipzig. 1944. 48 unpaginierte Seiten, 2 Leerseiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115. ÜP 1925_0382/B
Frontbuchhandelsausgabe für die Wehrmacht. Der Vorsatz mit diesem Aufdruck wurde nach dem Krieg entfernt, deshalb diese Ausgabe auch ohne Verlagssignet.
ÜP dunkelgraugrün, weiß.
TS "Albrecht Dürer / Das Marienleben / Eine Holzschnittfolge" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: IB 335 / IB-Hundert 335 / IB.M. 9,19 / IK,IB 335 / Jenne I/335 / Jenne II/S. 214 / Kästner 335 / Musiol 1865 / Plantener 335 / Sarkowski 335 / Verzeichnis 335.

Nr: 336(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Raimund, Ferdinand:
Der Alpenkönig und der Menschenfeind. Romantisch-komisches Original-Zauberspiel in zwei Aufzügen. Nachwort von August Sauer. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 77, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 7. ÜP 1912_0012/A/1
ÜP graugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Ferdinand Raimund / Der Alpenkönig und der / Menschenfeind" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Raimund: Alpenkönig" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 336 / IB-Hundert 336 / IB.M. 21,53 / IK,IB 336 / Jenne I/336 / Kästner 336 / Musiol 1866 / Plantener 336 / Sarkowski 336 / Verzeichnis 336.

Nr: 337(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Böhme, Jakob:
Sex puncta Theosophica oder von sechs theosophischen Punkten hohe und tiefe Gründung. Eine offene Pforte aller Heimlichkeiten des Lebens darinnen die Ursachen aller Wesen erkannt werden. Geschrieben von Jakob Böhme sonst Teutonicus genannt im Jahr 1620. Nach der Ausgabe von 1730 neu herausgegeben. Nachbemerkung von H.(ans) K.(ayser). 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 55 (hier um 180° gedreht). ÜP 1919_0194/2
ÜP rot, grün, weiß (Kippenberg-Sammlung 199).
TS "Jakob Böhme / SEX PUNCTA / THEOSOPHICA / oder von / Sechs theosophischen Punkten, / hohe und tiefe Gründung" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Böhme: Theosoph. Punkte" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt bei Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 337 / IB-Hundert 337 / IB.M. 21,53 / IK,IB 337 / Jenne I/337 / Kästner 337 / Musiol 1869 / Plantener 337 / Sarkowski 337 / Verzeichnis 337.

Nr: 337(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Böhme, Jakob:
Sex puncta Theosophica oder von sechs theosophischen Punkten hohe und tiefe Gründung. Eine offene Pforte aller Heimlichkeiten des Lebens darinnen die Ursachen aller Wesen erkannt werden. Geschrieben von Jakob Böhme sonst Teutonicus genannt im Jahr 1620. Nach der Ausgabe von 1730 neu herausgegeben. Nachbemerkung von H.(ans) K.(ayser). 2. (von 2) Auflage. 11. - 13. Tsd. Leipzig. (1934). 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 28. ÜP 1913_0034/A/2
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Kippenberg-Sammlung 161).
TS "Jakob Böhme / SEX PUNCTA / THEOSOPHICA / oder von / Sechs theosophischen Punkten, / hohe und tiefe Gründung" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Böhme: Theosoph. Punkte" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck des 11. bis 13. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 337 / IB-Hundert 337 / IK,IB 337 / Jenne I/337 / Kästner 337 / Musiol 1870 / Plantener 337 / Sarkowski 337 / Verzeichnis 337.

Nr: 338(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Ernst, Paul:
Fünf Novellen. (Glück, Die Geliebte des Anderen, Der Kirschbaum, Das alte Bild, Der Karneol). 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 69, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 17. ÜP 1912_0012/B
ÜP grün, rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Fünf Novellen / von / Paul Ernst" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Ernst: Novellen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Breitkopf & Härtel, Leipzig.
Bibliographie: IB 338(1) / IB-Hundert 338(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 338(1) / Jenne I/338(1) / Kästner 338(1) / Musiol 1871 / Plantener 338(1) / Sarkowski 338(1) / Verzeichnis 338(1) / Wilpert-G. 95: ERSTE AUSGABE!

Nr: 338(2); Auflage: 01; Variante: 1:
France, Anatole:
Der Statthalter von Judäa und andere Novellen. (Balthasar, Laeta Acilia, Der Gaukler unserer lieben Frau). Übersetzt und herausgegeben von Otto M. Mittler und Wilhelm Stein. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1928). 60, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 49. ÜP 1919_0156/A/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "ANATOLE FRANCE / Der Statthalter von Judäa / und andere Novellen" (
Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Anatole France: / Statthalter von Judäa" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 338(2) / IB-Hundert 338(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 338(2) / Jenne I/338(2) / Kästner 338(2) / Musiol 1872 / Plantener 338(2) / Sarkowski 338(2) / Verzeichnis 338(2).

Nr: 338(2); Auflage: 01; Variante: 2:
France, Anatole:
Der Statthalter von Judäa und andere Novellen. (Balthasar, Laeta Acilia, Der Gaukler unserer lieben Frau). Übersetzt und herausgegeben von Otto M. Mittler und Wilhelm Stein. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1928). 60, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 60. ÜP 1919_0211/1
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "ANATOLE FRANCE / Der Statthalter von Judäa / und andere Novellen" (
Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS einzeilig "France: Der Statthalter" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 338(2) / IB-Hundert 338(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 338(2) / Jenne I/338(2) / Kästner 338(2) / Musiol 1872 / Plantener 338(2) / Sarkowski 338(2) / Verzeichnis 338(2).

Nr: 339(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Hofmannsthal, Hugo von:
Reden und Aufsätze. 1. (von 5) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1921. 77, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 2. ÜP 1912_0002/1
ÜP schwarzgrau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Reden und Aufsätze / von / Hugo von Hofmannsthal" (Schrift hellgrün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hofmannsthal: / Reden und Aufsätze" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 339 / IB-Hundert 339 / IB.M. 21,53 / IK,IB 339 / Jenne I/339 / Kästner 339 / Musiol 1873 / Plantener 339 / Sarkowski 339 / Verzeichnis 339. IB-Hundert und Jenne zählen 5 Auflagen, alle anderen nennen 6 Auflagen.

Nr: 339(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Hofmannsthal, Hugo von:
Reden und Aufsätze. 2. (von 5) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1931. 78, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 57. ÜP 1914_0151/1
ÜP dunkelblau, weiß.
TS "Hugo von Hofmannsthal / Reden und Aufsätze" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hofmannsthal / Reden und Aufsätze" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 11. -15. Tausends von der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 339 / IB-Hundert 339 / Jenne I/339 / Kästner 339-30 / Musiol 1874 / Verzeichnis 339. Kästner und Verzeichnis nennen 1930, alle anderen 1931.

Nr: 339(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Hofmannsthal, Hugo von:
Reden und Aufsätze. 5. (von 5) Auflage. 26. - 30. Tsd. Wiesbaden. 1954. 78, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 170 (hier um 180° gedreht). ÜP 1953_0575/2
Erstes in Linotype-Aldus-Buchschrift gesetztes Insel-Buch. (Vgl. auch Plantener IB 358, 52.-1. Tsd. ).
ÜP schwarz, grün, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Hugo von Hofmannsthal / REDEN UND AUFSÄTZE" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hofmannsthal: Reden" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 339 / IB-Hundert 339 / IK,IB 339 / Jenne I/339 / Kästner 339 / Musiol 1873 / Plantener 339 / Sarkowski 339 / Verzeichnis 339. IB-Hundert und Jenne zählen 5 Auflagen, alle anderen nennen 6 Auflagen.

Nr: 340(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von:
Der erste Beernhäuter. Nachwort von Manuel Schnitzer. Satzanordnung, Titelholzschnitt, Initiale und 5 Radierungen von Marcus Behmer. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1922). Unpaginiert. Original-Pappband. ÜP Jenne 58. ÜP 1922_0340
ÜP grün, schwarz, weiß (gestaltet von Marcus Behmer).
TS "Der Erste / Beernhäuter / Mit Bildern von Marcus Behmer" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Beernhäuter" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet.
Buchblock drahtgeklammert. Mit Druckvermerk: Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: IB 340(1) / IB-Hundert 340(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 340(1) / Jenne I/340(1) / Kästner 340(1) / Musiol 1878 / Plantener 340(1) / Sarkowski 340(1) / Verzeichnis 340(1). IB-Hundert, IB.M. und Jenne nennen 1922, alle anderen 1921.

Nr: 340(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von:
Der erste Beernhäuter. Nachwort von Manuel Schnitzer. Satzanordnung, Titelholzschnitt, Initiale und 5 Radierungen von Marcus Behmer. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1922). Unpaginiert. Original-Pappband. ÜP Jenne 58. ÜP 1922_0340
ÜP grün, schwarz, weiß (gestaltet von Marcus Behmer).
TS "Der Erste / Beernhäuter / Mit Bildern von Marcus Behmer" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Beernhäuter" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet.
Buchblock drahtgeklammert. Ohne den Druckvermerk.
Bibliographie: IB 340(1) / IB-Hundert 340(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 340(1) / Jenne I/340(1) / Kästner 340(1) / Musiol 1878 / Plantener 340(1) / Sarkowski 340(1) / Verzeichnis 340(1). IB-Hundert, IB.M. und Jenne nennen 1922, alle anderen 1921.

Nr: 340(1); Auflage: 01; Variante: 3:
Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von:
Der erste Beernhäuter. Nachwort von Manuel Schnitzer. Satzanordnung, Titelholzschnitt, Initiale und 5 Radierungen von Marcus Behmer. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1922). Unpaginiert. Original-Pappband. ÜP Jenne 58. ÜP 1922_0340
ÜP grün, schwarz, weiß (gestaltet von Marcus Behmer).
TS "Der Erste / Beernhäuter / Mit Bildern von Marcus Behmer" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Beernhäuter" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet.
Buchblock fadengeheftet. Ohne den Druckvermerk.
Bibliographie: IB 340(1) / IB-Hundert 340(1) / IB.M. 21,53 / IK,IB 340(1) / Jenne I/340(1) / Kästner 340(1) / Musiol 1878 / Plantener 340(1) / Sarkowski 340(1) / Verzeichnis 340(1). IB-Hundert, IB.M. und Jenne nennen 1922, alle anderen 1921.

Nr: 340(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von:
Der erste Beernhäuter. Nachwort von Manuel Schnitzer. Satzanordnung, Titelholzschnitt, Initiale und 5 Radierungen von Marcus Behmer. 2. (von 2) Auflage. 11. - 18. Tsd. Frankfurt. 1987. 44, (5) Seiten, 4 Seiten Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 58. ÜP 1922_0340
ÜP grün, schwarz, weiß (gestaltet von Marcus Behmer).
TS "DER ERSTE / BEERNHÄUTER / Mit Bildern / von Marcus Behmer" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelgrün, ohne Ecksterne) aufgedruckt, RS "Der Erste Beernhäuter" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 340(1) / IB-Hundert 340(1) / Jenne I/340(1) / Kästner 340(1) / Verzeichnis 340(1).

Hinweis:
Nr. 340(2); Auflage: 01;

Gregorovius, Ferdinand: Neapel und Capri. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10.Tsd. Leipzig 1943.
Auflage fast völlig kriegszerstört.
Bibliographie: IB-Hundert 340(2) / IB.M. 9,33 / Jenne II/S. 224

Nr: 340(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Gregorovius, Ferdinand:
Neapel und Capri. 2. (von 2) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. 1944. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 84. ÜP 1922_0136/B/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Ferdinand Gregorovius / Neapel und Capri" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 340(2) / IB-Hundert 340(2) / IK,IB 340(2) / Jenne I/340(2) / Kästner 340(2) / Musiol 1879 / Plantener 340(2) / Sarkowski 340(2) / Verzeichnis 340(2).

 

 

 

 

Hier gehts zurück auf die Seite von der Sie kamen

Zuletzt geändert:  05.11.2017

Insel-Home